Geführte Radtour Leipzig: Ausflug ins Leipziger Neuseenland

Von Braunkohle, Baggern und neuen Seen!

Auf dieser Radroute erleben Sie den Wandel der ehemaligen Tagebaugebiete im Leipziger Südraum. Wo früher Bauernhöfe und liebliche Dörfer lagen befinden sich heute blaue Seen mit Badebucht oder Segelhafen. Sie starten im Zentrum und radeln durch den Auwald in den Leipziger Südraum. Sie umrunden einen der bekanntesten Seen und erfahren, welche gewaltigen Herausforderungen der Braunkohletagebau für die Bevölkerung hier hatte und noch immer hat.

Durch Flutung von „Tagebaurestlöchern“ und vielen weiteren Rekultivierungsmaßnahmen hat die Region eine unvergleichliche Aufwertung erhalten. Der Gewässerverbund reicht vom Stadtzentrum Leipzigs bis hierher und wird schließlich 18 Seen umfassen!

Routeninformationen und wichtigste Sehenswürdigkeiten:

Die Route führt überwiegend auf befestigten Waldwegen und autofreien Radwegen. Ein erfahrener, qualifizierter und von lipzi tours ausgesuchter Gästeführer begleitet Sie. Sie machen kurze Stopps und erhalten Erläuterungen zu den wichtigsten Stationen auf der Route.

Unterwegs sehen Sie: Leipzig Zentrum, Wildpark, Cospudener See mit Aussichtsturm Bistumshöhe und Bisonpark, Markleeberger See mit Seepromenade und Kanupark, AGRA-Park.

Beachten Sie:

Diese Tour kann individuell nach Ihren Wünschen angepasst werden und ist auch gut als Tagesausflug geeignet. Auch Start- und Endpunkte direkt im Neuseenland sind möglich.

Sie können auch andere Seen im Leipziger Südraum ansteuern, eine Besichtigung im Bergbau-Technik-Park einplanen oder eine Motorbootsfahrt über den Cospudener bzw. den Markkleeberger oder Störmthaler See machen. Zudem sind Badepausen oder Einkehr an vielen Orten möglich.

Fragen Sie uns! Wir geben Empfehlungen und erstellen Ihnen ein passendes Angebot in Abhängigkeit von Gruppengröße und Tourendauer.

 

Gruppe
bis 20 Personen
Dauer
4 Stunden
Preis in deutsch
ab 170€ pro Gruppe
Leihräder
ab 5€ pro Rad
Treffpunkt
Hauptbahnhof Westseite (BestWestern Hotel Leipzig City Center, Kurt-Schumacher-Str. 3) oder nach Vereinbarung
Strecke
32 km